Institut für Vegetationskunde, Ökologie und Raumplanung
Volmerswerther Straße 86   40221 Düsseldorf

Home Sitemap Kontakt e-mail Impressum Stand: 


  Willkommen   Sitemap   Wir über uns   Tätigkeitsbereiche   Leistungsverzeichnis   Das Team   Unsere Kunden   Projektbeispiele   Publikationen   So erreichen Sie uns   English language   Artenschutzrecht,
  Artenschutzprüfung



  Startseite › Projektbneispiele › Windkraftpotenzialanalyse Stadt Meschede

Windkraftpotenzialanalyse Stadt Meschede

Ihr Partner für Umweltgutachten: IVÖR

Beurteilung von 12 Suchräumen hinsichtlich ihrer Eignung als Windkraft- Konzentrationszonen aus artenschutzfachlicher und artenschutzrechtlicher Sicht.

Auftraggeber: Stadt Meschede, Fachbereich Planung und Bauordnung (2014)


Die Kreis- und Hochschulstadt Meschede im Hochsauerlandkreis plant im Rahmen ihrer Klimaschutzstrategie die Ausweisung von Windkraft- Konzentrationszonen auf der Ebene des Flächennutzungsplanes. Dabei hat die Stadt insgesamt 12 Suchräume für potenzielle Windenergieanlagen- (WEA-) Standort ermittelt.

In diesem Zusammenhang müssen wie bei allen genehmigungspflichtigen Planungs- und Zulassungsverfahren die Artenschutzbelange entsprechend den an die europäischen Bestimmungen angepassten Vorschriften des Bundesnaturschutzgesetzes geprüft werden. Die Aussagen und Ergebnisse fließen als Entscheidungskriterium in einer Bewertungsmatrix für die Auswahl von WEA-Konzentrationszonen ein. Dieses Vorgehen gewährleistet eine fachlich und rechtlich fundierte Gesamteinschätzung der möglichen Konzentrationszonen für die Windenergie.

Die methodische Vorgehensweise der artenschutzrechtlichen Betrachtung folgte der VV Artenschutz des Landes NRW und dem Leitfaden zur „Umsetzung des Arten- und Habitatschutzes bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen in NRW“ des MKULNV, der hinsichtlich der Planung in NRW vorrangig zu beachtende WEA-empfindliche Tierarten festlegt.

Mit der vorliegenden Studie konnten bereits frühzeitig solche Bereiche identifiziert werden, wo im Falle konkreter Planungen für die Errichtung von WEA ein hohes Konfliktpotenzial zu erwarten ist und entsprechende Vorhaben den artenschutzrechtlichen Bestimmungen voraussichtlich entgegenstehen.

Nähere Informationen zum Thema Artenschutzrecht, Artenschutzprüfung bekommen Sie hier

Die VV Artenschutz des Landes NRW und der Leitfaden zur Umsetzung des Arten- und Habitatschutzes bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen in NRW steht Ihnen als pdf-Datei auf der Seite des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz zum Download zur Verfügung (zum Download >).
 Home zurück zur Projektübersicht 

© IVÖR, Düsseldorf